WanzlebenWanzleben

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Beratungsangebote
  3. Suchtberatung
  4. Wanzleben

Drogen- und Suchtberatungsstelle Wanzleben

Ansprechpartnerin

Stefanie Jarawka
Drogen- und Suchtberaterin
Systemische Beraterin (DGSF)

Schulpromenade 15
39164 Wanzleben

Tel: 039209 46602
Mobil: 0172 1567230
Fax: 039209 60346

suchtberatung.wanzleben(at)drk-boerde.de

 

 

Wir beraten Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Themen:

  • Alkohol
  • Nikotin
  • Illegale Drogen
  • Essstörungen
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Pathologisches Glücksspiel
  • Problematische Mediennutzung

Leistungen:

  • Beratung von Suchterkrankten und Suchtgefährdeten
  • Beratung von Angehörigen und weiteren Bezugspersonen
  • Beratung bei Essstörungen
  • Information zu Suchtmitteln und Abhängigkeit
  • Psychosoziale Begleitung von Substituierten (PSB)
  • Vermittlung in weiterführende Suchthilfemaßnahmen (Entzugsbehandlungen; stationäre, teilstationäre und ambulante Therapieformen)
  • Krisenintervention
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Ambulante Nachsorge
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen
  • Gruppenangebote für Betroffene und Angehörige

weitere Angebote:

  • kostenpflichtige Beratung zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis

Selbsthilfegruppen

  • Treffen von Gleichgesinnten und verständnisvollen Mitmenschen in lockerer Gesprächsatmosphäre
  • Abstinenz als gemeinsames Ziel
  • Hilfe beim Aufbau eines neuen "trockenen" Freundeskreises
  • Rat und Unterstützung für die Alltagsbewältigung
  • Auffangen und Stabilisieren nach einem "Rückfall"
  • gemeinsame Unternehmungen (Grillen, Bowling etc.)

 

"Blaue Engel"

Die Selbsthilfegruppe „Blaue Engel“ ist ein offenes Gruppenangebot für (ehemals) alkoholabhängige Männer und Frauen, deren Ziel es ist, ein zufriedenes Leben ohne Alkohol zu führen.
Die Gruppe trifft sich jeweils dienstags in der Zeit von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr. Das Angebot findet 14-tägig statt (gerade Wochen). Auch Angehörige sind willkommen. 

 

"Trockendock"

Die Selbsthilfegruppe Trockendock ist ein offenes Gruppenangebot für Männer und Frauen, die von suchtmittelbezogenen Abhängigkeiten oder von Verhaltenssüchten betroffen sind und ein dauerhaft abstinentes Leben anstreben.
Die Gruppe trifft sich jeweils dienstags von 16.00 – 17.30 Uhr. Das Angebot findet 14-tägig statt (ungerade Wochen). Auch Angehörige sind gern willkommen.

Sprechzeiten der Beratungsstelle

Mo und Di: 08.00-12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr
Mi: nach Vereinbarung
Do: 8.00-12.00 Uhr