Wohnheim_Kaktus.jpg
Wohngemeinschaft "KAKTUS"Wohngemeinschaft "KAKTUS"

Wohngemeinschaft "KAKTUS" für Menschen mit seelischer Behinderung

Ansprechpartnerin

Kirsten Ueckermann
Einrichtungsleiterin

Tel: 039403 922338
kirsten.ueckermann(at)drk-boerde.de

Seilerbahn 27
39397 Gröningen

Wohngemeinschaft "KAKTUS"

Unsere Wohngemeinschaft befindet sich in der Kleinstadt Gröningen, die zwischen der Landeshauptstadt Magdeburg (ca. 42 km Entfernung) und der Harzvorstadt Halberstadt (ca. 15 km Entfernung) liegt. Die Kapazität beträgt 40 Plätze in der Wohngemeinschaft und 6 Trainingswohnplätze. Unseren BewohnerInnen stehen Ein- und Zweibettzimmer sowie barrierefreie Einzelzimmer zur Verfügung. Ein großzügig und liebevoll angelegtes Freigelände mit Nutzgarten lädt zum aktiven Auseinandersetzen mit der Natur sowie zum Entspannen und Verweilen ein.

Voraussetzungen für eine Aufnahme in der Wohngemeinschaft

Aufnahme in unsere Wohngemeinschaft finden volljährige Menschen mit einer seelischen Behinderung / psychischen Erkrankung, die momentan eine komplexe Versorgung benötigen. Die Aufnahme erfolgt nach Besichtigung der Einrichtung sowie einem Aufnahmegespräch. 

Eine Mitwirkungspflicht der BewohnerInnen während des Aufenthalts in der Wohn-gemeinschaft ist in jedem Fall erforderlich.

Trainingswohnen

Der Trainingswohnbereich verfügt über vier möblierte Wohnungen, wo sich insgesamt sechs BewohnerInnen auf eine selbständigere Wohnform vorbereiten können. Unser Ziel ist es, die BewohnerInnen zu einer autonomen und verantwortungsbewussten Lebensweise zu führen und die Partizipation an der Gesellschaft sowie am Arbeitsprozess zu fördern.

Unser Konzept Trainingswohnen zum Download

Angebote

Auf eine sinnvolle Gestaltung eines Tagesrhythmus und einer kontinuierlichen Lebensführung wird in unseren Angeboten Wert gelegt. Die BewohnerInnen können lernen, ihre Freizeit aktiv zu gestalten und soziale Kontakte zu pflegen. Weiterhin bieten wir eine individuelle Begleitung bei der Bearbeitung der Biografie an. Der Umgang mit und die Bewältigung ihrer psychischen Erkrankung im Lebensalltag machen ebenfalls einen großen Anteil der Leistungen aus.   

Arbeits- und Beschäftigungsbereich

Aus den drei Bereichen Arbeitswelt, Hauswirtschaft und Hobbyfindung können die BewohnerInnen verschiedene Angebote nach ihren Interessen wählen. Derzeitig bieten wir folgende Auswahl: 

 

  • Gartengruppe
  • Werkstatt (Ton, Holz, Peddigrohr, Speckstein)
  • Foto- / Redaktionsgruppe
  • verschiedene Sportgruppen
  • Kognitives Training 
  • Hauswirtschaft (Kochen, Backen, sauber machen)
  • „Stoffwechsel“ (Tätigkeiten in der DRK Kleiderkammer Gröningen)
  • Handarbeit, Kreativ, Musik, Theater

 

Die Ziele der Arbeitstherapie sind die Strukturierung eines sinnvollen Tagesablaufs, Leistungsfähigkeit und Konzentration erkennen lernen, Entwicklung der Arbeitseinstellung wie Pünktlichkeit, Ausdauer und Kritikfähigkeit, Arbeiten gemeinsam mit anderen in einem sozialen Prozess. 

Projekt "Miteinander Füreinander auf dem Bauernhof"

Mit Hilfe von Fördermitteln der Lotterie „GlücksSpirale“ können wir unseren BewohnerInnen das Projekt „Miteinander Füreinander auf dem Bauernhof“ anbieten. 

Das duale Angebot richtet sich an interessierte Tierliebhaber. Vier BewohnerInnen haben die Möglichkeit, einmal in der Woche für 2,5 Stunden auf einem Bauernhof im Nachbarort mit und für Nutztiere (Kuh, Ziegen, Schafe, Ponys, Hühner) zu arbeiten. Die BewohnerInnen lernen das Verhalten und die Eigenheiten der Tiere kennen, bauen Berührungsängste ab und übernehmen Verantwortung.

Darüber hinaus gibt es das Teilprojekt „Umgang mit kleineren Haustieren“ im Rahmen eines Besuchs der Therapeutin in unserer Wohngemeinschaft. Hier haben maximal acht BewohnerInnen die Möglichkeit, Meerschweinchen, Zwergkaninchen oder Hühner zu beobachten, zu streicheln und zu füttern.

Gedicht

Wehrhaft, prall und bodenständig
bietet sich der Kaktus dar.
Eigensinnig, eigenständig
trotz er jeglicher Gefahr.

 

Unerschütterlich, gewaltig
wurzelt er im Urgestein.
Seine Sprossen, vielgestaltig,
stimmen kraftvoll überein.

 

Dornen sichern seine Schale,
stachlig ist sein Panzerkleid.
Er verkörpert die reale,
bittere Notwendigkeit.

 

(Aus der Gedichtsammlung „Kaktus und Kolibri")

Ein Überblick über die ambulante psychiatrische Versorgung in Sachsen-​Anhalt

Das Land Sachsen-Anhalt hat auf seiner Internetpräsenz die vielfältigen Versorgungsangebote für Menschen mit seelischer Behinderung zusammengefasst. Wir möchten Sie einladen, sich über die bestehenden Möglichkeiten einen Überblick zu verschaffen. 

Der folgende Link wird Sie von den Seiten des DRK Kreisverband Boerde e.V. auf die Seiten des Landes Sachsen-Anhalt verweisen:

Zum Wegweiser