Kindergarten "Tausendfühler"Kindergarten "Tausendfühler"

Kindergarten "Tausendfühler"

Ansprechpartnerin

Daniela Willenius-Russ

Einrichtungsleiterin

daniela.russ(at)drk-boerde.de

KiTa "4 Jahreszeiten"
Tel: 03949 2054
Wilhelm-Heine Str. 14
39387 Oschersleben

KiTa "Tausendfühler"
Tel: 03949 9486 191
Alte Emmeringer Straße 6
39387 Oschersleben

 

 

Kindertagesstätte „Tausendfühler“ im Ortsteil Emmeringen

Oschersleben ist eine Kleinstadt mit 19 Ortsteilen, Emmeringen ist einer davon. In ruhiger Verkehrslage bietet der Ort u. a.die Möglichkeit, Wanderungen in das Naturschutzgebiet zu unternehmen, welches rund um den Emmersberg im „Hohes Holz“ liegt. Die ländliche Umgebung ist von Pferdewiesen und Feldern geprägt, sowie von zwei Siedlungen und dem alten Ortskern. Seit 2015 befindet sich die Kindertagesstätte in der Trägerschaft des
DRK Kreisverband Börde e. V. und ist seithereine von inzwischen 1.200 bundesweiten DRK-Kindertageseinrichtungen.

Menschlichkeit - Unparteilichkeit - Unabhängigkeit - Einheit - Freiwilligkeit - Universalität - Neutralität

Diese Grundsätze des Deutschen Roten Kreuzes ziehen sich wie ein roter Faden durch unseren Alltag. 

Unsere Kindertagesstätte „Tausendfühler“ wird von 40 Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren besucht und befindet sich im alten Teil des Ortes, direkt im ersten Obergeschoss des alten Gutshauses. Neben unserem Außengelände befindet sich eine kleine Dorfkirche, die auch wir für Veranstaltungen nutzen dürfen.

Ein hinter dem ehemaligen Herrenhaus gelegener Garten dient als vielfältig anregender Bewegungsraum, um den Grundbedürfnissen des kindlichen Bewegungsdranges zu entsprechen. Dazu gehört eine Nestschaukel, verschiedene Balancierbalken, Klettergeräte sowie aus reichender Freiraum zum Laufen und Dreirad- / Laufrad fahren. Die Sandspiellandschaft und eine Matschküche laden dazu ein, mit Sand sowieWasser eigenständig kreativ und ausgiebig zu bauen. Ein Baumhaus mit einer Rutsche lässt die Kinder außerdem so manches kleine Abenteuer erleben, bei dem auch die ein oder andere Hürde gemeistert werden kann.

Die Sträucher und kleinen Büsche, die in vielen Monaten wunderschön grün bewachsen sind, bieten ebenfalls einen kleinenRückzugsort. Mit all diesen Gegebenheiten können die Kinder ihrem Spieldrang freien Lauf lassen und eigenständig die Welt erkunden.

Die Innengestaltung der Räumlichkeiten ist fließend ineinander übergehend für die verschiedenen Altersstufen, aber wiederum auch klar voneinander getrennt.Es gibt jede MengePlatz zur individuellen Bewegung, für kreative Arbeiten aller Art, gemütliche Kuschelecken, Tischspiele und weitere Lernangebote. Beide Bereiche sind durch eine große Glasschiebetür miteinander verbunden, die bei Bedarf geöffnet wird. Jedes Kind erhält so einen eigenen Platz und damit ein Zugehörigkeitsgefühl.